Medieninterview

Aussteller-Presseinformationen

Hier finden Sie die aktuellsten Presseinformationen unserer Aussteller.

9. Dezember 2019

250 mm Schalenabstand für zweischaliges Mauerwerk mit zugelassenen Drahtankern von BEVER

250 mm Schalenabstand für zweischaliges Mauerwerk mit zugelassenen Drahtankern von BEVER

Mehr erfahren
9. Dezember 2019

4x4 Konzept: Innentüren Concepto im Trenddesign

Hörmann Holz-Innentüren stehen für hochwertige Materialien, Langlebigkeit und vielfältige Designs, sodass für jeden Einrichtungsstil die passende Tür im Angebot ist. Besonders einen modernen Einrichtungsstil ergänzen die Innentüren Concepto der DesignLine. Die Trendfarben Weiß, Anthrazit und Grau treffen auf matte, strukturierte und hochglänzende Oberflächen. Neu sind die Türen nun auch in der beliebten Farbe „Taupe“ und mit einer im Türenmarkt komplett neuen Oberfläche in Leinen-Struktur erhältlich.

Mehr erfahren
9. Dezember 2019

Abel Metallsysteme gewinnt begehrten Architektenpreis

08. November 2018 - Der ARCHITECTS' DARLING AWARD in der Kategorie "Produkt-Innovation Ausbau" ging dieses Jahr an die Firma Abel Metallsysteme für das patentierte Geländersystem mit Profilintegrierter Entwässerung - AQUA VIVA.

Mehr erfahren
9. Dezember 2019

Acoustic-Compact® - Lamellensystem und Akustiksystem in einem Produkt

Mit Acoustic-CompactLine® hat Richter akustik & design ein System für den Innenausbau entwickelt, das zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten für Bauherren, Architekten und Objekteinrichter aufweist und sich gleichzeitig schnell und einfach verarbeiten lässt. Durch die Konstruktion mit Nut und Feder eignet sich Acoustic-CompactLine® sowohl für die vertikale als auch für die horizontale Wand- und Deckenmontage. Zubehör wie beispielsweise die Wandecken machen das Produkt zu einem idealen System für alle Innenräume sowie den Laden- und Messebau.

Mehr erfahren
9. Dezember 2019

Acoustic-Lightboard® - Schallabsorption auf die "leichte" Art

Glas, Stein und Stahl sind seit langem die bevorzugten Werkstoffe moderner Architektur. Diese harten und an der Oberfläche geschlossenen Materialien haben allerdings einen gravierenden Nachteil: Sie reflektieren jegliche Art von Schall und steigern damit den Lärmpegel in Innenbereichen, was allgemein als unangenehm und störend empfunden wird. Für eine angenehme Akustik in Büros, kleinen und großen Sälen müssen deshalb zusätzliche Lösungen u.a. zur Schallabsorption gefunden werden.

Mehr erfahren
9. Dezember 2019

Agile Arbeitslandschaften

Komplexe Aufgaben und mobile Technologien haben den Büroalltag stark verändert. Arbeitsabläufe, die früher linear organisiert waren, erfordern heute mehr kreative Projektarbeit. Die Entwicklung neuer Denk- und Arbeitsprozesse verändert die Raumnutzung. Damit Organisationen flexibel, aktiv und anpassungsfähig agieren können, bedarf es eines agilen Austauschs im Team. Die feco Systeme GmbH zeigt auf der BAU 2019 Raumlösungen für agile Arbeitslandschaften.

Mehr erfahren
9. Dezember 2019

Angelaufen! arimeo Lüftungsseminare 2019

Im Rahmen der Markteinführung der neuen Generation Fensterfalzlüfter arimeo und mit Blick auf die neue DIN 1946-6 hat Innoperform seine arimeo Architektenseminare zum Thema Lüftung gestartet. Da der neue Fensterfalzlüfter arimeo die Anforderungen höherer Luftmengen erfüllt, erhält die Lösung Fensterfalzlüfter geradezu eine Renaissance.

Mehr erfahren
9. Dezember 2019

Architektur: Kebony gewinnt bei Surface Design Awards 2018

Kebony Fassaden (www.kebony.de) gewannen bei den prestigeträchtigen Surface Design Awards 2018 (http://www.surfacedesignshow.com/surface-design-awards) in zwei Kategorien: Sustainable Exterior Surface und Housing Exterior Surface. Die Auszeichnungen würdigen das innovativste Design und die Verwendung von Materialien in Bauprojekten auf internationaler Ebene. Die Einsendungen werden nach dem Materialeinsatz, der Art der Oberfläche und der ästhetischen Gestaltung des Projekts beurteilt.

Mehr erfahren
9. Dezember 2019

areitXpress - Neues Wahrzeichen in Holzbauweise

Die Talstation des neuen areitXpress in Zell am See ist eine echte Sehenswürdigkeit. Das moderne Dach aus Holz und lichtdurchlässiger Membran mit einer Fläche von 2.000 m2 sorgt für ein angenehm helles Raumklima in der Talstation. Das gefühlte Gebäudevolumen wird durch die Leichtigkeit und Transluzenz der Dachkonstruktion deutlich reduziert. Für die Holzkonstruktion der Station wurden insgesamt 300 m3 Brettschichtholz verbaut, wobei der längste durch- gehende Leimbinder – der markante Bogen – 70 m lang ist.

Mehr erfahren