Die Foren im Rückblick

Hier finden Sie Kurzfilme zu den hochkarätigen Foren der BAU 2019.

„Responsible Future Architecture” Der Archi-World® Academy Award

Teaser image of YouTube video
„Responsible Future Architecture”

Der Archi-World® Academy Award – ein absolutes Highlight der BAU, vor allem für den Architektur-Nachwuchs. Die Gewinner können sich nämlich über ein 6-monatiges Praktikum bei einem international bekannten Architekten freuen. Und das Thema für den nächsten Award steht auch schon fest: „Building in smart cities“ – auf der BAU 2019.

Bildungs- und Qualifizierungsoffensive 2050

Teaser image of YouTube video
Prof. Dr.-Ing. Susanne Rexroth, Prof. Dr.-Ing. Klaus Sedlbauer, Prof. Dr. Dr. Bernd Wegener, Dr. Thomas Welter

Ist die Hochschulausbildung überfrachtet? Was sind die Bedürfnisse von Studierenden, Hochschulen und Industrie? Ist Entbürokratisierung eine Lösung für die Zukunft? Darüber diskutierten hochkarätige Experten auf der BAU 2017.

Die Echtheit des Imitats

Teaser image of YouTube video
Michaela Gimpl, FRITZ EGGER GmbH + Co. OG

Authentische Optik, leichte Reinigung, Robustheit und Farbstabilität – das Imitat soll dem Original in nichts nachstehen – im Gegenteil. Michaela Gimpl, FRITZ EGGER GmbH + Co. OG, erläutert auf der BAU 2017 unter anderem, wie mit Melamin maximale Echtheit imitiert werden kann.

Interview mit Sophia Xue Bai, Tsinghua University, Beijing

Teaser image of YouTube video

Wie sieht die Bauzukunft in China aus? Sophia Xue Bai erläutert auf der BAU 2017, warum es bei aller Urbanisation so wichtig ist, wieder Leben zurück in die ländlichen Gegenden zu bringen.

Zwischen Technologie und Technophobie

Teaser image of YouTube video
Elisabeth Endres, Ingenieurbüro Hausladen

Wie viel Technik brauchen wir? Wie halten wir das richtige Maß in der Vielfalt? Bringt uns High-Tech zurück zu Low-Tech? Elisabeth Endres, Ingenieurbüro Hausladen, beleuchtet auf der BAU 2017 das Spannungsfeld zwischen Technologie und Technophobie.

BIM – Interview mit Julian Weyer, C.F. Moller

Teaser image of YouTube video

In Dänemark ist BIM bereits seit 2012 Pflicht bei allen öffentlichen Ausschreibungen. Wie verändert dies die Art, zu denken und mit digitalen Werkzeugen umzugehen? Was bedeutet das für das Zusammenspiel der Projektbeteiligten? Julian Weyer, C.F. Møller, gibt auf der BAU 2017 Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Digitaler Zwilling

Teaser image of YouTube video
Interview mit Prof. Dr. Klaus Sedlbauer, Vortrag Thomas Kirmayr, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP.

Das Haus als aktiver Partner des Menschen? Wird der digitale Zwilling bald bei allen Gebäudeplanungen zum Einsatz kommen und die Kommunikation zwischen Gebäude und den Bewohnern ermöglichen? Prof. Dr. Klaus Sedlbauer und Thomas Kirmayr vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP werfen auf der BAU 2017 einen Blick in die Zukunft.

Vielfalt des Modulbaus

Teaser image of YouTube video
Wolfram Putz, GRAFT Architekten

Individualität mit Modulen? Kunst im Container? Die Modularisierung hat viele Facetten. Und sie kann sogar systemisch soziale und infrastrukturelle Faktoren beeinflussen. Wie das funktioniert, erläutert Wolfram Putz, GRAFT Architekten, auf der BAU 2017.

Großprojekte

Teaser image of YouTube video

Großprojekte sind eine besondere Herausforderung. Welche Entscheidungen muss man am Anfang treffen, damit diese in 25 Jahren noch relevant sind? Wie kann das Projekt so gesteuert werden, dass es am Ende ein zeitlicher und wirtschaftlicher Erfolg wird? Burkhard Fröhlich, DBZ, und Jürgen Engel, KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, geben auf der BAU 2017 Antworten.

PopUp Store Köln Arcade

Teaser image of YouTube video
Bettina Kratz, Kplus Konzept GmbH

Heute hier, morgen weg? Was sind eigentlich die Vorteile von PopUp Stores? Bettina Kraft, Kplus Konzept GmbH, erläutert auf der BAU 2017, warum gerade die Kurzlebigkeit viele Möglichkeiten birgt und wie mit Marktplatzatmosphäre und Flexibilität die Zukunft des Handels gestaltet werden kann.

Vom Werk zum Werkzeug

Teaser image of YouTube video
Michael Drobnik, Herzog De Meuron und Stefan Schrenk, Autodesk

Wie wirken sich Projekte auf die Auswahl der digitalen Werkzeuge aus? Wie lautet die Frage, wenn Technologie die Antwort ist? Und was passiert eigentlich, wenn CAD wirklich zum Computer Aided Design wird? Michael Drobnik, Herzog de Meuron, und Stefan Schrenk, Autodesk, verfolgen auf der BAU 2017 den Weg vom Werk zum Werkzeug und vom Werkzeug zum Werk.

Wohnen – Interview mit Winy Maas

Teaser image of YouTube video

Wie bauen und wohnen wir in Zukunft? Warum ist Transparenz innerhalb der Prozesse so wichtig? Und wie kann Individualismus mit Verdichtung einhergehen? Winy Maas, MVRDV Rotterdam, gibt auf der BAU 2017 einen interessanten Ausblick.

Infraleichtbeton

Teaser image of YouTube video
Interview mit Prof. Regine Leibinger, Barkow Leibinger und Prof. Dr. Mike Schlaich, Schlaich Bergermann Partner

Tragende Wärmedämmung mit infraleichtem Beton, der schwimmt? Kann man so wirklich bauen? Ja, und zwar nachhaltig und innovativ, wie Prof. Regine Leibinger und Prof. Dr. Mike Schlaich auf der BAU 2017 erörtern. Für sie steht fest, das Thema Beton ist noch lange nicht ausgereizt.

Ziegel – Baustoff mit Tradition und Zukunft

Teaser image of YouTube video
Michael Brückner, Wienerberger, Organizing matter - Roger Tudó Galí, Harquitectes, Barcelona

Kann ein 4.000-jähriger Baustoff heute noch aktuell sein? Welche Vorteile hat der Ziegel? Und wie gelingt es, damit verschiedenste Räume und Klimakonditionen zu erschaffen? Michael Brückner, Wienerberger, und Roger Tudó Galí, Harquitectes, halten auf der BAU 2017 ein beeindruckendes Plädoyer für den Ziegel.

Energieeffizienz elektrisch angetriebener Wärmepumpen im Effizienzhaus Plus, Hans Erhorn, Fraunhofer IBP

Teaser image of YouTube video
Praxis-Ergebnisse aus dem Monitoring, Hans Erhorn, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

Welche Faktoren sind für die Energieeffizienz ausschlaggebend? Wie effizient sind Wärmepumpen? Und wie kann Qualitätssicherung funktionieren? Hans Erhorn vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP beantwortet diese Fragen in seinem Vortrag auf der BAU 2017.